FORGE OF EMPIRE - FÖRDERGRUPPE ERKLÄRUNG

n jedem legendären Gebäude (LG) gibt es 5 Mäzenplätze. Sofern diese Plätze von anderen Spielern durch FP Förderung belegt werden gibt es abhängig vom belegten Platz und von der Stufe des LG's unterschiedlich hohe Gewinne (Mäzenbonus) nach Abschluss des Levels.

In den "1,85%, 1,80% und 1,90% Fördermails" werden diese Mäzenplätze an andere Spieler "verkauft". Das heißt, jeder Gildie der einen freien Platz in einem seiner LG's hat kann den Platz in diese Mail posten und erhält anschließend von anderen Gildies die vereinbarte Menge an FPs - ohne Gegenleistung! Im Gegenzug erhält der Spender den Mäzenbonus des belegten Platzes.

Der gängige "FP-Preis" eines Platzes beträgt 1,85% oder 1,90% des normalen Mäzenbonus. Durch Multiplizieren des normalen Mäzenbonus mit 1,85 / 1,90 kann der entsprechende Preis mit einem Taschenrechner ganz einfach berechnet werden.

Beispiel: Angenommen für Platz 1 gibt es 100FP Mäzenbonus, dann wäre der Verkaufspreis 100*1,85=185FP. / 190FP bei 1,90%

Möchte man den Preis nicht selbst berechnen, gibt es dafür auch ein Online-Tool unter folgender 


Die Höhe des Preises (1,85%) (1,90%) wurde so gewählt, dass Spieler mit einer Arche auf Level 80 oder höher , beim Spenden der FP's keinen Verlust machen, da diese durch den Bonus der Arche zusätzlich zum normalen Mäzenbonus weitere Bonus-FP's erhalten. Ein Spieler mit einer Level 80 Arche erhält in Summe 1,90% Mäzenbonus. Das heißt, bei einem "Spendenpreis" von 1,85% und dem Mäzenbonus von 1,90% bleiben dem Spender in Summe 5% als Gewinn übrig. Zusätzlich erhält der Spender noch die Blaupausen und Medaillen. Spieler ohne einer Level 80 Arche werden bei diesem Deal daher einiges an FP's verlieren und sollten sich daher gut überlegen ob sie den Verlust in Kauf nehmen. Der Verlust kann unter Umständen trotzdem sinnvoll sein wenn man bestimmte Blaupausen haben möchte.

Grundsätzlich, ist jeder Inhaber für sein LG verantwortlich. Ob jemand zu viel unabsichtlich bezahlt oder eine unabsichtliche Doppelbelegung stattfindet, der Inhaber gleicht IMMER denn Verlust aus. Es sei denn, es wird was anderes ausgemacht.

Möchte man nun seinen Platz anbieten wird das entsprechende LG, Spielername, der freie Platz und die benötigten FP's gepostet. 

Befinden sich bereits LGs von anderen Spielern in der Mail dann kopiert man die Zeile des Vorgängers und fügt sein LG unten dran. 

Grundvoraussetzung dabei ist, dass der Platz "sicher" ist. Das bedeutet, es darf nach dem Einzahlen der FP's nicht möglich sein, dass ein anderer Spieler einen noch höheren Betrag bezahlt und dadurch dem ursprünglichen Spender den zugesagten Platz wegnimmt. 

Die übliche Vorgehensweise zum Absichern eines Platzes ist, dass derjenige der den Platz anbieten möchte zuvor selbst eine gewisse Anzahl an FP's einzahlt.

Beispiel: Angenommen für das aktuelle Level des LG's werden in Summe 1000 FP benötigt und man möchte den 1. Platz um 185 FP verkaufen. In diesem Fall müssen zuvor selbst 630FP einbezahlt werden. Nachdem der Spender anschließend seine 185FP einbezahlt hat befinden sich nun 815FP (630+185) in der aktuellen Stufe. Es ist daher für Fremde nicht mehr möglich mehr als 185FP einzubezahlen und der Platz ist "sicher".

Möchte man als Spender ein entsprechendes Angebot annehmen kopiert man die Nachricht des Vorgängers, löscht den Platz heraus und postet die übrigen Plätze wieder. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass keine Plätze vergessen werden.

Hier könnt ihr die Seite Unterstützen.