FORGE OF EMPIRE - EINSTEIGER GUIDE

Forge of Empire ist ein wunderbares spiel, es ist wohl die Ausnahme wo man ohne Geld zu investieren ebenso weit kommt wie andere. Der Umfang in Forge steigt ständig weiter, mal was Kleines, mal was Großes! Aber egal was es bleibt einfach zu erklären und ist für niemanden zu schwer.


Mit der richtigen Taktik und Strategie schafft ihr es schnell nach vorne. Ich möchte euch hier einen, Art Leitfaden geben, Erklärungen bieten und Möglichkeiten aufzeigen wie ich schnell vorankommt.

Ich würde gerne ein paar Grundlagen schaffen, um miss Verstände auszuräumen.


1. Ich gehe von der Situation aus das ihr ein Durchschnittsspieler seit und 3 mal täglich online kommt im spiel also in der Früh, nach der Arbeit und vorm schlafen gehen.

2. Es ist, kein muss. Es ist ein weg von vielen.


Hier sind die Punkte kurz zusammengefasst, darunter werd ich die einzelnen Punkte behandeln.

  1. Fängt auf ganz alten Welten an, dort gibt es alles in Maßen und somit günstiger bis gar nichts. 
  2. Sucht euch eine Gute Gilde
  3. Zahlt gezielt auf Förderungen von Kampf Gebäuden ein
  4. Steigt nicht zu schnell in Zeitaltern (ZA) auf.
  5. Baut euch von Anfang an auf Kampf auf das erspart viel Frust mit Gütern.

1. Fängt auf ganz alten Welten an, dort gibt es alles in Maßen und somit günstiger bis gar nichts.

Hier ein paar Empfehlungen, es gibt auch noch ältere aber dort hab ich keine Erfahrungen gemacht.

  • Langendorn - Datum der Eröffnung: 15-10-2014
  • Mount Killmore - Datum der Eröffnung: 29-10-2014

Noch ältere, wo ich aber wenig bis keine Erfahrungen habe sind:

  • Arvahall - Datum der Eröffnung: 18-04-2012
  • Brisgard - Datum der Eröffnung: 02-05-2012

2. Sucht euch eine gute Gilde:

Egal in welcher Welt ihr auch spielt, es gibt Gilden wie Sand am Meer.

Ihr könnt über die Rangliste (Links oben) auf Gilden gehen und dort unter den Top 100 findet ihr auf jeden Fall was ihr braucht.

  • Eine Relativ große Gilde um die 30+ können es sein, um so mehr um so besser.
  • Mit wenig Regeln, nur die erste Stufe der Gilden Expedition (GE/GEX)
  • Niedrige bis keine Teilnahme Pflicht an denn Gildengefechten oder Gilde vs Gilde (GG/GvG)
  • Förderung mit 1,90% für alle, viele Welten wollen noch immer gern sich auf den rücken der kleinen aufbauen die bieten dann nur 1,85 oder die echt dreiste schiene 1,80%.

3. Zahlt gezielt auf Förderungen von Kampf Gebäuden ein

Es gibt so gut wie fast keine aktive Gilde, wo es keine Fördergruppe gibt. Egal ob 1,90 % oder 1,85 % das Prinzip ist dasselbe.

Schnappt euch dort die Plätze 4 oder 5, in legendären Gebäuden (LG) ab Level 40+, bekommt ihr meist genug BP in wenigen Runden, dass ihr das LG stellen könnt. Man zahlt meist nur wenig Forge Punkte (FP)

Die wichtigsten Gebäude für den Anfang sind

  • Zeusstatue
  • Aachener Dom
  • Castel del Monte
  • Alcatraz
  • Innovations Tower
  • Arche

Diese Funktion werde ich in einer Extra-Seite behandeln da es länger wird.



4. Steigt nicht zu schnell in Zeitaltern (ZA) auf.

Forge of Empire ist und bleibt ein Geduldspiel!

Um so mehr ihr euch Zeit lässt um euch auf das nächste ZA vorzubereiten umso einfacher wird es für euch.

Ich empfehle in der Eisenzeit zu bleiben und dort die LG auszubauen.

  • Zeus
  • Aachener Dom (AD/Adom)
  • Castel del Monte (CDM)
  • Alcatraz (alca)

Baut diese LG auf Level 10 und ihr habt bis zur arktischen Zukunft keine Kampfprobleme.

In der Eisenzeit (EZ) reicht das legendäre Gebäude *Innovation Tower* auf 1 das ihr mehr als genug Einwohner habt, mit dem *Alcatraz* in Kombination habt ihr auch immer höchste Zufriedenheit.

5. Baut euch von Anfang an auf Kampf auf das erspart viel Frust mit Gütern.

Wenn ihr wie oben gleich auf Kampf setzt, habt ihr keinen Frost mit Gütern, die ihr mühsam dreimal täglich absammeln müsst, euch sicher ein paar mal geklaut werden. Und wenn in der Gilde der Handel nicht flüssig läuft was leider oft der Fall ist, in unteren Zeitaltern. So habt ihr immer Probleme.

Natürlich kommt ihr wenig rum keine Güter zu produzieren, aber ihr braucht sie dann nur für Güter zu tauschen und für die Forschung und auch mal zu verhandeln.

In Forge of Empire ist fast in allen Zeitalter die Standard Aufstellung 1-2 Schwere Einheiten und 6-7 Agenten.

Agenten bekommt ihr aus Agenten verstecken, diese wiederum aus Event oder Tagesaufgaben.

Schwere Einheiten sind die mit der "Rüstung" als Symbol. In der Eisenzeit heißen sie Legionäre.


Warum ich empfehle auf Kampf zu gehen ist der Grund das man Güter zum forschen, für Events, für die Geilden Expedition für die Kontinente und der Gilden Gefechte benötigt, dass sind sehr viel Güter was kaum eine Gilde auf dauer aushalten kann.

Die Leute handeln meist 1:2, also von aktuellen ZA eines Runter, wo sie dann das Doppelte bekommen aber eben schneller die Gilde schröpft. Auf Dauer steckt ihr in einer Zwangslage das ihr keine Güter mehr durch Handeln bekommt und somit feststeckt.

Der Weg des Kampfes dauert zwar länger im Aufbau aber ist für ewig und ihr seit unabhängig von anderen. Natürlich werdet ihr hier und da Verhandeln müssen aber dafür habt ihr dann immer genug Güter.

Hier könnt ihr die seite Unterstützen!